Herbstprogramm 2001

2001sindbadderseefahrer 600Zum ersten Mal im eigenen Circuszelt!

In den Geschichten von Tausend und einer Nacht werden die sieben Abenteuer von Sindbad dem Seefahrer erzählt, der in der Fremde immer wieder Schiffbruch erleidet und erst nach vielen Abenteuern zurück nach Hause kommt. Nun ist durch eine Zufall in einem der hintersten Winkel des Basars von Bagdad  in einem alten Tonkrug eine Schriftrolle gefunden worden, auf der noch ein weiteres –das achte – Abenteuer von Sindbad aufgezeichnet ist. Durch vielerlei Zufälle ist es, bevor es noch sonst an die Öffentlichkeit gelangte, in unsere Hände gefallen und so können in einer Welturaufführung die Kinder und Artisten des Circus Waldoni dieses Abenteuer von Sindbad dem Seefahrer darstellen. Er wird wieder an eine fremde Küste verschlagen, begegnet vielen unbekannten Wesen, Riesen und Menschen, lieben und bösen, welchen, die nur spielen mit Bällen oder Diabolos im Sinn haben, anderen, die sich auf einem Rad oder auf Kugeln fortbewegen oder solchen, die auf einem dünnen Seil über einen Abgrund laufen können oder auf Rollen balancieren. Wieder andere sind verzaubert und wollen von Sindbad erlöst werden um ihre akrobatischen Kunstücke zeigen zu können. Immer gelingt es Sindbad und seinen Freunden, manchmal mit List, manchmal durch lustiges Clownsspiel sich aus Gefahren zu befreien und den Weg zurück nach Hause Stück für Stück zu finden. Ganz zum Schluss wartet dann noch eine schwierige Prüfung bei den Feuerwesen auf ihn und  als er und seine Freunde auch die bestehen, ist Bagdad nicht mehr fern. Das Programm wird mit einer Pause knapp zwei Stunden dauern und verspricht viele spannende, lustige und überraschende Szenen. Kostüme, Licht und die Musik unserer Waldoni-Band werden in die orientalische Märchenwelt von Tausend und einer Nacht entführen.

Mehr Bilder zur Aufführung:

HIER

Herbstprogramme/Sindbad_der_Seefahrer