Übernehmen Sie eine Patenschaft bei Waldoni

Die Patenschaften orientieren sich an den drei sozial orientierten Projektbereichen: Kindergarten, Eberstadt-Süd-Gruppen und Bildhauerwerkstatt.

 

Kindergartenpate wird man mit einem monatlichen Förderbeitrag  von 25 €.

Circuspate wird man mit einem monatlichen Förderbeitrag  von 40 €

Werkstattpate wird man mit einem monatlichen Förderbeitrag  von 70 €.

 

Nachstehend erläutern wie Ihre Unterstützung wirkt:

Kindergartenpatenschaft:

Die Kindergärten des Stadtteils kommen einmal in der Woche mit je einer Gruppe zu einer Stunde „Spielcircus“ in die Grenzallee. Mit den vielfältigen Möglichkeiten der Circusdisziplinen wird schon früh Spaß an Bewegung geweckt. Neben der Entwicklung von individuellen Fähigkeiten werden soziale Ziele  -  Vertrauen bilden, mit anderen kooperieren, andere wertschätzen und anerkennen - verfolgt.  Dieses Projekt haben wir selbst entwickelt, es ist in seiner Art einmalig.
Die Projektkosten für die Kindergartengruppen (5 Gruppen) betragen im Jahr 30.000 € (Personalkosten, Sachkosten, Verwaltungskostenpauschale), betreut werden 100 Kinder pro Woche. Die Kosten für Kind und Jahr betragen 300 €, mit einem Förderbeitrag von 25 € im Monat wird der Platz eines Kindergartenkindes gesichert.

Circuspatenschaft:

Für Kinder ab dem Schulalter machen wir verschiedene Angebote: Offene Gruppen, die im Viertel stattfinden, Gruppen im Rahmen des Ganztagsschulprogramms und auch Circus als Inhalt von Sportstunden bilden das Projekt „Drogen- und Gewaltprävention durch Circuspädagogik“, mit dem wir 2004 die Arbeit im Stadtteil begonnen haben. Die Kosten für insgesamt 6 Gruppen betragen 60.000 € im Jahr, betreut werden über 120 Kinder in der Woche. Die Kosten für ein Kind und Jahr betragen 500 €, ein Förderbeitrag von 40 € im Monat hilft, dass ein Kind aus Eberstadt Süd in diesen Gruppen teilnehmen werden kann.

Werkstattpatenschaft:

Zusätzlich zu den Circusangeboten haben wir von Anfang an eine Bildhauerwerkstatt aufgebaut. Die Förderung von kreativen und künstlerischen Fähigkeiten führt zu wachsendem Selbstwertgefühl, das Entdecken von neuen, ungeahnten Kräften beflügelt und hilft auch bei der Bewältigung schwieriger Alltagssituationen. Neben Kooperationsprojekten mit Schulen und Sozialhilfeträgern, bieten wir auch offene Gruppen in der Werkstatt an.

In diesen Gruppen werden jährlich ca. 30 Jugendliche/junge Menschen betreut. Die Kosten dafür betragen  25.000 € im Jahr. Damit einem Jugendlicher in diesen Gruppen einen Platz angeboten werden kann, braucht es 840 €. Mit einem Förderbeitrag von 70 € im Monat wird dieser Platz gesichert.

 

 

Wer eine Patenschaft in einem dieser Bereich übernimmt, ermöglicht damit einem Kind, einem Jugendlichen einen besseren Start ins Leben. Als Beispiel mag die Aussage eines jungen Mannes dienen, der von Anfang an in Waldonigruppen aktiv war: „Ohne Waldoni hätte ich Schule und Ausbildung nie geschafft“.

Die Paten erhalten mit dem dreimal im Jahr erscheinenden Newsletter Rechenschaft über die Verwendung der Gelder sowie Einladungen zu allen Veranstaltungen und zusätzliche Informationen zum Projekt. Eine Spendenbescheinigung für die entsprechende Patenschaft wird unaufgefordert ausgestellt.

Sie wollen direkt Fördermitglied werden? Dann füllen Sie doch gleich hier den Antrag aus! dann melden wir uns bei Ihnen.

Oder Sie schicken uns das Anmeldeformular mit Einzugsermächtigung zu.